Interkulturelle Filmreihe

        

DIE FREMDE


am  Mittwoch, den 8. März um 20 Uhr

 

 

 Umay (Sibel Kekilli) ist eine junge Türkin, die in Berlin groß geworden ist und die Vorteile der westlichen Gesellschaft kennengelernt hat. Nichtsdestotrotz ist sie eine Ehe mit Kemal (Ufuk Bayraktar) eingegangen, mit dem sie in Istanbul den gemeinsamen Sohn Cem hat (Nizam Schiller). Kemal ist jedoch kein liebender Gatte. Regelmäßig schlägt seine Wut in Gewalt um, die sich besonders gegen Umay, aber auch gegen Cem richtet. In ihrer Not beschließt die junge Frau, wieder nach Deutschland zurückzukehren. Als sie bei ihren Eltern vor der Tür steht, verschweigt sie ihnen zunächst, dass sie Kemal verlassen hat, denn ihr ist bewusst: Sie hat die Ehre der Familie beschmutzt. Umays Eltern, Kader (Settar Tanrıöğen) und Halime (Derya Alabora), empfangen die Tochter herzlich. Schließlich erzählt ihnen Umay, dass sie nicht mehr zu Kemal zurückgehen wird. Für die in ihren Traditionen verhafteten Eltern ein Ding der Unmöglichkeit. Die Tochter muss zurück - wenn nötig auch mit Gewalt! Als sie beschließen, Cem hinter Umays Rücken nach Istanbul zu schaffen, schaltet die junge Frau die Polizei ein, die sie in ein Frauenhaus bringt. Das ist ihre Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Durch ihre Freundin Atife (Alwara Höfels) bekommt sie einen Job in der Küche von Gül (Nursel Köse), die erfolgreich etwas aus ihrem Dasein und ihrer gesellschaftlichen Position gemacht hat. Hier lernt sie Stipe (Florian Lukas) kennen und lieben. Mit ihm gemeinsam möchte sie einen Neuanfang wagen. Doch es fällt Umay schwer, ihre Familie zu vergessen, trotz aller Mahnungen kann sie den Kontakt nicht abreißen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feedback zu diesem Event

Link

Mehr Informationen zum Film

Puchheimer Straße 2
82194 Gröbenzell

Telefon 08142 504959

Öffnungszeiten:
Unsere Kasse öffnet eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung!


Unser Programm finden Sie auch in unseren Apps für Apple und Android:


App Store   Google Play


Oder bleiben Sie immer top informiert mit unsere neuen WhatsApp Kanal:




1. Speichern Sie unsere Handynummer
0176 77 190 160 als neuen Kontakt in Ihrem Smartphone ein.
2. Schicken Sie uns eine WhatsApp Nachricht an diese Nummer.
3. Wir fügen Sie zu unserer Abonnentenliste hinzu

Rundgang durch unser Kino:




Anfahrt zu den Gröbenlichtspielen

KINO&CO E-Paper online lesen!

Partner von CINEWEB
Tickets online kaufen!